Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Robert, Jörg: Einführung in die Intermedialität. (Einführungen Germanistik.) Darmstadt: Wissenschaftl. Buchgesellschaft, 2014. (160 S.) 
Resource type: Book
Languages: deutsch
ID no. (ISBN etc.): 978-3-534-24946-6
BibTeX citation key: Robert2014
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: Einführung, Grundlagen, Intermedialität
Creators: Robert
Publisher: Wissenschaftl. Buchgesellschaft (Darmstadt)
Abstract
Intermedialität hat sich in den vergangenen Jahren als Forschungsgebiet an der Schnittstelle zwischen Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaft etabliert. Die Frage nach der Kombination und Konkurrenz der Medien und Künste betrifft ein weites Spektrum von Phänomenen. Es reicht von den Kontroversen um den Vorrang der Künste in Antike und Früher Neuzeit über die Kino- und Mediendebatten der Moderne bis zur klassischen Intertextualitätsforschung und Mediengeschichte. Dieser Band untersucht Geschichte, Theorie und Systematik der Intermedialität von einem literaturwissenschaftlichen Standpunkt aus. Neben einer Klärung der leitenden Begriffe bietet er einen Abriss der historischen Entwicklung sowie einen Überblick über die Forschungs- und Arbeitsfelder intermedialer Literaturwissenschaft. Einzelanalysen nehmen (Hyper-)Texte, Bilder, Filme, Lieder und das Verhältnis von Medium und ›gender‹ in den Blick.

Inhaltsverzeichnis

I. Begriffe und Begrenzungen (7)
1. Urszene[n] der Intermedialität: Der Schild des Achill (7)
2. Transgression – Hybridisierung – Konvergenz (14)
3. In between: Zwischen Literatur-, Kultur- und Bildwissenschaft (19)

II. Historische Perspektiven (30)
1. Antike: Aristoteles, Simonides, Horaz (30)
2. Körper, Gedächtnis, Schrift. Mittelalter und Frühe Neuzeit (34)
3. Von Lessings Laokoon zur romantischen Universalpoesie (39)
4. Neue Medien (I): Fotografie (47)
5. Neue Medien (II): Kinodebatten (54)

III. Theoriegeschichte (59)
1. New Laocoon: Th.A. Meyer, O. Walzel, I. Babbitt (59)
2. Medien und Moderne: Walter Benjamin (63)
3. Hybridisierung: Marshall McLuhan (66)
4. Intermedialität/Intertextualität (71)
5. Die intermediale Wende: Zum state of the arts (74)

IV. Methodische Perspektiven und Arbeitsfelder (78)
1. Mündlichkeit/Schriftlichkeit (Ong, Coody, Havelock – Plato) (78)
2. Mediologien (Derrida, Koschorke, Kittler) (82)
3. Inter-art-studies (Ekphrasis, Emblem) (86)
4. Literarische Bildlichkeit: Metapher, Allegorie, Symbol (93)
5. Literatur und Film (102)

V. Einzelkomplexe und Analysen (109)
1. Bildgedichte: Vom carmen figuratum zur visuellen Poesie (109)
2. Gesamtkunstwerk Oper: Von Monteverdi bis Wagner (114)
3. Bildergeschichte: Von Töpffer über Busch zur graphic novel (119)
4. Medienspuk: Die frühe Fotografie im Spiegel der Literatur (127)
5. Filmisches Schreiben: Franz Kafka (133)

Bibliographie (141)
Abbildungsnachweis (155)
Personenregister 156
Sachregister (159)


  
wikindx 5.3.2 ©2018 | Total resources: 11309 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: American Psychological Association (APA) | Database queries: 42 | DB execution: 0.20529 secs | Script execution: 0.28642 secs

PHP execution time: 0.01191 s
SQL execution time: 0.20529 s
TPL rendering time: 0.06922 s
Total elapsed time: 0.28642 s
Peak memory usage: 1.6912 MB
Memory at close: 1.5725 MB