Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Kreuzer, Stefanie: Traum und Erzählen in Literatur, Film und Kunst. München: Fink, 2014. (765 S.) 
Added by: joachim (12 Dec 2015 10:35:26 UTC)   
Resource type: Book
Languages: deutsch
ID no. (ISBN etc.): 978-3-7705-5673-1
BibTeX citation key: Kreuzer2014
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: "Dream of the Rarebit Fiend", Adaption, Comic-Verfilmung, McCay. Winsor, Traum, USA
Creators: Kreuzer
Publisher: Fink (München)
Views: 3/31
Views index: 2%
Popularity index: 0.5%
Attachments  
Abstract
Traumwelten und künstlerische Ausdrucksformen weisen vielfältige Analogien und Affinitäten ebenso wie Differenzen auf. Träume faszinieren durch Bizarrheiten und die Intensität ihres Erlebens. Nach dem Erwachen sind sie jedoch nur schwer (be)greifbar und erfordern einen Transfer ins Wachbewusstsein. Ästhetische Darstellungen in Literatur, Film und bildender Kunst vermögen hingegen synästhetische und flüchtige (Traum-)Erfahrungen ebenso wie Traumhaftigkeit medial anschaulich und prägnant zu inszenieren sowie kreativ und spielerisch zu gestalten. Schließlich entwerfen fiktive wie geträumte Welten gleichermaßen imaginäre (Gegen-)Welten.
Diese erste umfassende, transmediale Studie zu Traum und Traumhaftigkeit in fiktionaler Literatur, Film und bildender Kunst untersucht eindeutig markierte Traumdarstellungen, unsichere Grenzen zwischen Traum- und Wachwelten sowie traumaffine Darstellungen, die als Träume interpretierbar sind. Im Rahmen eines intermedial erweiterten Erzählverständnisses eröffnen exemplarische Analysen mediale Zugänge zum Traum(wissen) – etwa von Bildern Boschs, Piranesis und Violas über Texte Tiecks, Hoffmanns, Büchners, Kafkas und Aichingers bis hin zu Filmen von Porter, Buñuel, Bergman und Lynch.

Inhaltsverzeichnis

I Wissenschaftliche Traumtheorie und künstlerische Traumdarstellung (11)
Experimentelle Traumforschung und fiktive Welten (27)
Neurophysiologie und psychologische Traumforschung (27)
Die Possible Worlds Theory – ›reale‹ und fiktionale Realitäten (61)
Fazit: Merkmale und Typologie des Traumhaften fiktiver Welten (82)
Traum und Kunst oder Traum als Kunst? (93)
Traumhaftes Erzählen in den Künsten (125)
Traum und bildende Kunst (128)
Traum und Literatur (153)
Traum und Film (178)

II Welt der Träume: markierte Traumdarstellungen (213)
Zur (Un-)Möglichkeit von Traumdarstellungen in der bildenden Kunst (213)
Goyas El sueño de la razon produce monstruos (1797/98) und Violas The Sleep of Reason (1988) (213)
Erzählte Träume (225)
(a) ›Verträumte‹ Wachwelten: Hoffmanns Die Bergwerke zu Falun (1819) und Schlinks Die Frau an der Tankstelle (2000); Kafkas Ein Traum (1917), Schnitzlers Traumnovelle (1925/26) (226)
(b) Überraschende Traum(auf)lösungen: Heines Seegespenst (1825/26), Grillparzers Der Traum ein Leben (1840), Lernet-Holenias Der Baron Bagge (1936), Aichingers Mondgeschichte (1952) (278)
Filmische Traumwelten als Gegenwelten (319)
THE DREAM OF A RAREBIT FIEND (USA 1906), BRAZIL (GB 1985), ETERNAL SUNSHINE OF THE SPOTLESS MIND (USA 2004) (321)
Fazit: Intermedialer Vergleich markierter Traumdarstellungen (357)

III Unsichere Grenzen: Fiktive Welten zwischen Träumen und Wachen (361)
Irritierende Bildwelten (361)
Piranesis Carceri d’Invenzione (1761) (361)
Textwelten zwischen Träumen und Wachen (372)
(a) Phantastische Sujets: Tiecks Der blonde Eckbert (1797/1812), Th. Manns Der Kleiderschrank (1903) (373)
(b) Erwachen in Traumwelten: Kafkas Die Verwandlung (1915), Aichingers Der Gefesselte (1951) (409)
Filmerzählungen zwischen Traum- und Wachwelten (460)
PERSONA (S 1966), PLOY (Thailand 2008) (461)
Fazit: Intermedialer Vergleich unsicherer Traumdarstellungen (504)

IV Traumhafte Welten: unmarkierte, ›autonome‹ Traumdarstellungen (509)
Wunderbare Traumbilder im Bild (509)
Boschs Triptychon Die Versuchung des heiligen Antonius (um 1501) (509)
Traumhaft strukturierte erzählte Welten (523)
(a) Traumhaft-bizarre Wachwelten: Büchners Leonce und Lena (1838/1850), Bachmanns Ein Geschäft mit Träumen (1952) (524)
(b) Traumähnliche Irritationen: Hofmannsthals Reitergeschichte (1899), Kafkas Ein Landarzt (1918), Aichingers Wo ich wohne (1955) (565)
Mögliche filmische Traumwelten (623)
UN CHIEN ANDALOU (F 1929), MULHOLLAND DR. (USA/F 2001), BIN-JIP (Südkorea 2004) (624)
Fazit: Intermedialer Vergleich autonomer Traumdarstellungen (682)

V Typologie und (Be-)Deutung traumhaften Erzählens (685)

Anhang (699)
Bibliographie (699)
Filmographie (738)
Abbildungsverzeichnis (742)
Register (749)


  
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10830 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 53 | DB execution: 0.30627 secs | Script execution: 0.32494 secs