Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Schwender, Clemens, Doreen Grahl und Thomas Knieper: "Comics und Karikaturen in der Kommunikationsforschung." In: Katharina Lobinger (Hrsg.): Handbuch Visuelle Kommunikationsforschung. (Springer Reference Sozialwissenschaften.) Wiesbaden: Springer Fachmedien, 2016, S. 1–27. 
Added by: joachim (11 Jan 2017 12:12:53 UTC)   Last edited by: joachim (11 Jan 2017 12:16:37 UTC)
Resource type: Book Article
Languages: deutsch
DOI: 10.1007/978-3-658-06738-0_15-1
BibTeX citation key: Schwender2016a
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: Karikatur, Kommunikation, Politik
Creators: Grahl, Knieper, Lobinger, Schwender
Publisher: Springer Fachmedien (Wiesbaden)
Collection: Handbuch Visuelle Kommunikationsforschung
Views: 9/93
Views index: 14%
Popularity index: 3.5%
Attachments  
Abstract
Comics und Karikaturen sind visuelle Darstellungen von Handlungen, Situationen und Akteuren. Beide haben unterschiedliche historische Entwicklungen, Verwendungen und Zugänge. Comics weisen narrative Strukturen auf. Ihre wissenschaftliche Betrachtung zielt auf das Verständnis der Erzählweisen und der soziokulturellen Entstehungs- und Rezeptionsbedingungen. Ebenso steht die Ästhetik der Darstellung im Fokus, was Comics der Kunstgeschichte und -wissenschaft zugänglich macht. Karikaturen kann man der politischen Kommunikation zuordnen. Dies zieht Betrachtungsweisen nach sich, die auf das Verstehen der kulturellen Verwendung ausgerichtet sind. Fragen zwischen Meinungsfreiheit und Verantwortung gehören ins Spektrum dieser Auseinandersetzung.
  
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10861 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 58 | DB execution: 0.23493 secs | Script execution: 0.25302 secs