Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Lindqvist, Christer: "Interjektionen in Comics. Eine schwedische Fallstudie." In: Folia Scandinavica Posnaniensia 12 (2011), S. 129–141. 
Added by: joachim (26 Jan 2017 12:32:40 UTC)   
Resource type: Journal Article
Languages: deutsch
Peer reviewed
BibTeX citation key: Lindqvist2011
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: Disney, Onomatopöie, Schweden, Sprache
Creators: Lindqvist
Collection: Folia Scandinavica Posnaniensia
Views: 4/29
Views index: 3%
Popularity index: 0.75%
Attachments   URLs   http://pressto.amu ... /article/view/3644
Abstract
»Die besprochene Fallstudie zeigt, dass Interjektionen, Onomatopoetika und Inflektive trotz ihres unterschiedlichen Bezugs zum Bühlerschen Zeichenmodell erstaunlich viele Gemeinsamkeiten aufweisen. Überdies ist deutlich geworden, dass sie in Comics sowohl eine innige Verbindung mit der rein bildlichen Darstellung eingehen als auch den Rezipienten in eine vielschichtige Semiose einbeziehen können. Kompetentes Lesen von Comics bewegt sich gerade wegen der sprachlichen Komprimierung im Rahmen eines elaborierten, aber nicht immer eindeutigen Codes.« (139)
  
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10759 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 51 | DB execution: 0.22512 secs | Script execution: 0.24191 secs