Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Vogl, Peter: Hollywood Justice. Selbstjustiz im amerikanischen Film, 1915–2015. Frankenthal: Mühlbeyer Filmbuchverl. 2016. (217 S.) 
Resource type: Book
Languages: deutsch
ID no. (ISBN etc.): 394537829X
BibTeX citation key: Vogl2016
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: "Batman", "Watchmen", Adaption, Comic-Verfilmung, Gibbons. Dave, Großbritannien, Justiz, Moore. Alan, Superheld, USA
Creators: Vogl
Publisher: Mühlbeyer Filmbuchverl. (Frankenthal)
Abstract
Niemand ist mehr sicher. Morde, Diebstahl und Vergewaltigungen sind an der Tagesordnung. Die Polizei ist entweder überfordert oder sieht absichtlich weg. Bis ein anständiger Bürger sagt: “Es ist genug.”
Vigilanten: Sie sind keine bloßen Rächer, sondern vehemente Verfechter von tödlicher Selbsthilfe, die einer gerechten Sache dient. Charles Bronson in “Death Wish ("Ein Mann sieht rot"), Clint Eastwood als "Dirty Harry", Batman und viele andere greifen dort hart durch, wo der Rechtsstaat versagt. Von der Ku Klux Klan-Verherrlichung in "Birth of a Nation" (1915) bis zum Kampf gegen Mexikos Drogenmafia im Dokumentarfilm “Cartel Land” (2015) nehmen immer wieder filmische Protagonisten das Recht in die eigene Hand. Auch in Videospielen wird das Narrativ des Vigilanten aufgegriffen.
Ein Jahrhundert Selbstjustiz im amerikanischen Film: “Hollywood Justice” von Peter Vogl ist die weltweit erste Veröffentlichung, die alle wichtigen (und einige weniger wichtige) Vertreter eines besonderen Genres vereint, eines dominanten und immer wiederkehrenden Mythos der amerikanischen Kultur. Das Buch ist Nachschlagewerk, historischer Überblick und Analyse in einem. Eine Enzyklopädie filmischen Faustrechts.
  
wikindx 5.3.2 ©2018 | Total resources: 11309 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: American Psychological Association (APA) | Database queries: 49 | DB execution: 0.21024 secs | Script execution: 0.29947 secs

PHP execution time: 0.01209 s
SQL execution time: 0.21024 s
TPL rendering time: 0.07714 s
Total elapsed time: 0.29947 s
Peak memory usage: 1.6868 MB
Memory at close: 1.5642 MB