Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung
Bonn Online Bibliography of Comics Research

WIKINDX Resources

Wittkamp, Robert F. Faltschirme und Bildrollen – auf dem Weg zum Manga? Zum intermedialen Erzählen im japanischen Altertum und Frühmittelalter. Norderstedt: Books on Demand, 2014. (213 S.) 
Added by: joachim (15 Jan 2019 11:22:56 Europe/Berlin)   Last edited by: Deleted user (15 Jan 2019 11:35:05 Europe/Berlin)
Resource type: Book
Languages: deutsch
ID no. (ISBN etc.): 978-3-7322-8980-6
BibTeX citation key: Wittkamp2014
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: Frühformen des Comics, Japan, Manga
Creators: Wittkamp
Publisher: Books on Demand (Norderstedt)
Views: 20/20
Views index: 16%
Popularity index: 4%
Attachments   URLs   https://www.academ ... rühmittelalter.pdf
Abstract
»Im Jahr 2005 legte Stephan Köhn als zweiten Band der Reihe ›Kulturwissenschaftliche Japanstudien‹ seine Habilitationsschrift Traditionen visuellen Erzählens in Japan – Eine paradigmatische Untersuchung der Entwicklungslinien vom Faltschirmbild zum narrativen Manga der Öffentlichkeit vor. In dem vorliegenden Essay geht es zunächst darum, aus dieser Arbeit bestimmte Aspekte aufzugreifen und kritisch zu durchleuchten. Es handelt sich um Fragen zu den Grundlagen sowie zum Ausgangspunkt der ›Pionierarbeit‹ (S. 41), und zwar in doppelter Hinsicht. Im Bereich der Methoden und Theorien geht es um das semiotische ›Drei-Schichten-Modell‹ hinsichtlich seiner Strukturierung und Anwendbarkeit sowie um die Erzähltheorie, im Objektbereich um den Anfang der »Entwicklungslinien«, konkret um bemalte und mit Gedichten versehene Faltschirme (byōbu) ab dem späteren neunten Jahrhundert sowie um eine Bildrolle (emakimono) aus dem zwölften Jahrhundert (Teil Zwei). Dabei rücken aber noch andere Aspekte in den Blick, wie der Umgang mit den Begriffen der Kommunikation und der Medien (Teil Eins). Um allerdings die Ausführungen nicht lediglich als Kritik, sondern vielmehr als Anregung zu lesen, werden bestimmte Themen verfolgt, die einen Teil des bei Köhn Versäumten nachholen und einige Fehler korrigieren.« (S. 7–8)

Inhaltsverzeichnis

Worum es geht (7)

I. Kritische Anmerkungen zu den Traditionen visuellen Erzählens in Japan (12)
Zum Drei-Schichten-Modell (13)
Medien und Kommunikation (28)
Teleologie und Geschichte (32)
Kritik der Kritik (38)

II. Intermediales Erzählen im Altertum und Frühmittelalter Japans (45)
Zum Faltschirm (45)
Zum Faltschirmgedicht (byōbu-uta) (51)
Faltschirm: intermedial, narrativ (61)
Anmerkungen zur Bildrolle (67)
Genji monogatari emaki (1) (78)
Bild und Text (103)
Zeit und Erzählung (108)
Zur Typologie narrativer Bilder (123)
Genji monogatari emaki (2) (128)
Zur »vermeintlichen Visibilität von chinesischen Schriftzeichen« (177)
Zur Bildhaftigkeit der japanischen Sprache (191)

Fazit (200)

Literatur (204)


Added by: joachim  Last edited by: joachim
wikindx 5.7 ©2018 | Total resources: 11809 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 49 | DB execution: 0.25463 secs | Script execution: 0.26715 secs

PHP execution time: 0.01132 s
SQL execution time: 0.25463 s
TPL rendering time: 0.00120 s
Total elapsed time: 0.26715 s
Peak memory usage: 1.3337 MB
Memory at close: 1.2834 MB