Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Brinkmann, Frank Thomas: Comics und Religion. Das Medium der »Neunten Kunst« in der gegenwärtigen Deutungskultur. (Praktische Theologie heute, 44.) Stuttgart [etc.]: Kohlhammer, 1999. (240 S.) 
Added by: joachim (20 Jul 2009 01:33:55 UTC)   Last edited by: joachim (12 Jul 2016 16:34:04 UTC)
Resource type: Book
Languages: deutsch
ID no. (ISBN etc.): 3-17-016094-X
BibTeX citation key: Brinkmann1999a
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: Religion
Creators: Brinkmann
Publisher: Kohlhammer (Stuttgart [etc.])
Views: 4/250
Views index: 5%
Popularity index: 1.25%
Attachments  
Abstract
Was hat Religion mit dem Medium der »Neunten Kunst«, was haben Comics mit Religion zu tun? Unter welchen Perspektiven können Beobachtungen von »Religion« in Comics für die Ergründung einer gegenwärtigen Kultur in Anspruch genommen werden? Unter diesen Fragestellungen nähert sich der Autor der »Gegenwartskultur«, indem er das faktische Kulturprodukt Comic auf die Möglichkeit vorhandener Deutungssysteme hin prüft. Dabei zeigt sich, daß eine Beschreibung der Art und Weise, wie mit den kulturell gewachsenen und den selbstgesponnenen, symbolisch gestalteten Bedeutungsgeweben umgegangen wird, letztlich Aufschluß geben kann über die konstruktive Kraft und Leistungsfähigkeit des menschlichen Bewußtseins, das immer schon eine »religiöse Struktur« in sich trägt.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

A ORIENTIERUNG

0. EINLEITUNG

I. "KULTUR" UND "MEDIEN", "RELIGION" UND "NEUNTE KUNST". EINE PROBLEMSKIZZE
1.1 Der "moderne" Mensch - ein "homo religiosus" in "medialer" Kultur?
1.2 Das Medium "Comic" - ein Forum für "Religiöses"? Erste Ansätze und Beispiele
a) Supermans Tod
b) Sandman
c) The Spectre
d) Mit geschlossenen Augen
e) Vermischtes
1.3"Religion" - zwischen erschlossener Gestimmtheit und reflektierter (Selbst-) Deutung?

B.STANDORTBESTIMMUNG

II.COMICS
2.0 Vorbemerkungen
2.1 Herkunft und Geschichte
2.1.1 Vom (Zeitungs-)"Strip" zum "Book"
2.1.2 Amerika: "Golden Age"
2.1.3 Amerika: das "Silberne Zeitalter"
2.1.4 Die europäische Entwicklung
Exkurs I: Japanische Mangas
2.1.5 Jüngste Geschichte und Gegenwart des Comics
2.2 Formate und Formen
2.3 Kleine Einheiten und Zeichenrepertoire
2.4 Lesegewohnheiten und Rezeptionsweisen
2.5 Begriff und Definition

III."COMICS UND RELIGION" -EIN ÜBERBLICK ZUR GESCHICHTE DER ERFORSCHUNG IHRES BEZIEHUNGSVERHÄLTNISSES

C. VERGEGENWÄRTIGUNGEN. ABSICHTEN, ZIELE, ZUGÄNGE, WEGE

IV.ENTSCHEIDUNGEN UND HÜRDEN
4.0 Prinzipielle Erwägungen zu einer sachgerechten Untersuchung einschließlich ihrer Hindernisse
4.1 Hürde I: Comics und Religion. Ein doppelter- oder gar dreifacher Untersuchungsgegenstand?
4.2 Hürde II: Möglichkeit und Grenze "religiöser" Interpretierbarkeit
4.3 Hürde III: Methodische Vielfalt (?)

V.MATERIAL UND METHODE
5.1 Untersuchungsobjekt: Comics - Sichtung, Ordnung, Beschränkung, Auswahl
a) Das erste Argument: Reichweite und globale Wirksamkeit us-amerikanischer Produktionen
b) Das zweite Argument: Beständigkeit, Eigenständigkeit, Repräsentativität und überregionale Bedeutsamkeit des Superhelden-Genres
c) Das dritte Argument: Die Relevanz von Kommerz und Kult
d) Fazit -und erste konkrete Auswahl
e) Letzte Einschränkungen
5.2 Verfahrensfragen
5.2.1 "Religiöse" Bedeutung und Deutung von Comics - Weg oder Irrweg?
5.2.2 Zugriffsmöglichkeiten einer Interpretation
5.2.3 Fremde Welt Comics: "Verstehen nur nach Betreten!" Der Zugang zum Verständnis uneigener Bedeutsam- und Deutbarkeiten innerhalb fast geschlossener Horizonte
5.2.4 Sichere Schritte auf festem Grund?! - Zur konkreten Vorgehensweise

D. ETAPPEN DICHTER BESCHREIBUNG

VI. COMIC-STORIES, "HELDEN"-LEGENDEN UND ÜBER-LEBENSGESCHICHTE(N)
6.1 Batman, oder: Schatten der Vergangenheit
6.1.1 Zur Einführung
6.1.2 "Die Rückkehr des Dunklen Ritters" - The Dark Knight returns
6.2 Spider-Man, oder: Die Frage nach dem "Ich"
6.2.1 Zur Einführung
6.2.2 Zurück aus der Hölle - Back from the Edge
Exkurs II: "Time to say goodbye" - letzte Worte in vorletzten Augenblicken
a) An Hour of Last Things - Eine Stunde der letzten Dinge
b) The Gift - Das Geschenk
c) Lest Darkness come - Alif daß keine Dunkelheit komme
d) His Light will burn forever - Sein Licht wird ewig leuchten
6.3 Spawn, oder: Vom Ende einer heilen Welt
6.3.1 Zur Einführung
6.3.2 Die Geschichte von Billy Kincaid
6.4 Neil Gaimans Sandman-Library, oder: Der Wert der Hoffnung und des Lebens
6.4.1 Zur Einführung
6.4.2 Death: The High Cost ofLiving
6.5 Preacher, oder: Die Suche nach Gott...führt durch die eigene Biographie
6.5.1 Zur Einführung
6.5.2 All in the Family

E.ENDSTATION

VII.AUSWERTUNG: COMICS UND RELIGION
7.1 Der "Katechismus" der Comics - ein "Credo" der medialen Modeme?
a) Mensch und Welt
b) Mensch und Geschichte
c) Mensch und Endlichkeit
d) Mensch, Menschen und Werte
e) Mensch und Trauerarbeit
f) "Alter Mensch" und "neuer Mensch"
7.2 Die christliche Religion - das vollständigste Symbolsystem?
7.3 Erschließungsforen, "Religion", Kulturhermeneutik - und Praktische Theologie

F. ANHANG

VIII. LITERATURVERZEICHNIS
8.1 Benutzte Quellen
8.1.1Seriencomics
8.1.2 Serielle Autorencomics
8.1.3 Autoren- und Künstlercomics
8.1.4 Auflistung fernerhin genannter Titel
8.2 Sekundärliteratur

Danksagungen


Added by: joachim  
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10835 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 49 | DB execution: 0.29307 secs | Script execution: 0.31115 secs