Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Schikowski, Klaus: Die großen Künstler des Comics. Hamburg: Edel, 2009. (208 S.) 
Added by: joachim (16 Oct 2009 00:47:45 UTC)   Last edited by: joachim (15 Aug 2010 10:20:21 UTC)
Resource type: Book
Languages: deutsch
ID no. (ISBN etc.): 3941378139
BibTeX citation key: Schikowski2009b
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: Biographie, Historischer Überblick
Creators: Schikowski
Publisher: Edel (Hamburg)
Views: 1/206
Views index: 3%
Popularity index: 0.75%
Attachments  
Abstract
Wussten Sie, dass Wilhelm Busch großen Einfluss auf den amerikanischen Comic-Strip hatte? Oder dass der Comic bei einem ›Zeitungskrieg‹ entstanden ist? Dass es schon in den 20er Jahren einen Comic über einen alleinerziehenden Vater gab? Dass die Erfinder von Superman in Armut lebten, während der Verlag Millionen machte? Dass Walt Disney gar nicht der Erfinder von Entenhausen ist? Oder dass Asterix in einem Bistro entstanden ist? Dass Alan Moore die Verfilmungen seiner Comics hasst? Oder dass es für einen Comic sogar den renommierten Pulitzer-Preis gab?
Die Geschichte des Comics ist eine Geschichte der Zeichner und Autoren, die ihn geprägt und Figuren erschaffen haben, die zu Ikonen geworden sind. Sie ist voller Anekdoten und Geschichten, so bunt wie die Comics selbst. In sechs Kapiteln reicht Die großen Künstler des Comics von den Anfängen bis zur Gegenwart, von Wilhelm Busch bis zu Frank Miller.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort (6)
Ais die Bilder sprechen lernten! Auf der Suche nach dem Vater des Comics (8)

KAPITEL 1: FRÜHE MEISTER DER FORM (14)
Rudolph Dirks: So etwas Ähnliches wie Wilhelm Busch (16)
Winsor McCay: Träume auf Papier (20)
Lyonel Feininger: Ein kurzes deutsches Abenteuer (26)
George Herriman: Bizarres Liebes-Dreieck (32)
Frank King: Der Alltag im Comicstrip (38)

KAPITEL 2: EINE FORM ENTWICKELT SICH. DER COMIC VON 1925 BIS 1945 (44)
Hergé: Gegen alle Umstände (46)
Erich Ohser: »Wenn der Vater mit dem Sohne …« (52)
Hal Foster: »Es war ein König in Thule …« (56)
Siegel & Shuster: Die Entstehung der Superhelden (62)
Will Eisner (Teil 1): Eine neue Grammatik (66)

KAPlTEL 3: DER COMIC-BOOM – 1945 BIS 1960 (68)
Carl Barks: Der gute Zeichner (70)
Osamu Tezuka: Der Gott des Mangas (76)
Franquin, Peyo und Morris: Wer hat den Schlumpf geschlumpft? (82)
Charles M. Schulz: Good ol' Charlie Brown (96)
Goscinny und Uderzo: Ganz Gallien? (102)

KAPITEL 4: NEUE THEMEN (108)
Stan Lee und Jack Kirby: Das Gesicht der Superhelden (110)
Moebius oder Giraud: Das offene System (116)
Hugo Pratt: Auf Reisen (122)
Robert Crumb: Mein Ärger mit den Frauen (128)
Keiji Nakazawa: »Ich habe es gesehen« (134)

KAPITEL 5: DlE GRAPHIC NOVEL UND DER COMIC-ROMAN (138)
Will Eisner (Teil 2): Die erste Graphic Novel (140)
Jacques Tardi: Erinnerungen an die Geschichte (144)
Art Spiegelman: Mauschwitz – Das Unmögliche zeichnen (150)
Frank Miller: Schatten der Großstadt (156)
Ralf König: Bewegende Comics (164)

KAPITEL 6: DER COMIC IN DER GEGENWART (170)
Alan Moore: Der Magier aus Northhampton (172)
Lewis Trondheim/Joann Sfar: Die Erneuerer (178)
Chris Ware: Moderne Nostalgie (184)
Jirô Taniguchi: Der Spaziergänger zwischen den Comic-Welten (190)
Marjane Satrapi: Persepolis von innen (196)

Glossar (202)
Weiterführende Literatur (206)
Copyrightvermerke (208)
Added by: joachim  Last edited by: joachim
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10830 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 50 | DB execution: 0.32540 secs | Script execution: 0.34382 secs