Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Doff, Sabine und Mona Wanders: "Stories with and without words. Comics in der Unterstufe." In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch 73 (2005), S. 9–17. 
Added by: joachim (11 Nov 2009 12:03:15 UTC)   
Resource type: Journal Article
Languages: deutsch
Peer reviewed
BibTeX citation key: Doff2005
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: Didaktik und Pädagogik
Creators: Doff, Wanders
Collection: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch
Views: 2/255
Views index: 4%
Popularity index: 1%
Attachments  
Abstract
Die Autorinnen nennen zunächst eine Reihe von Gründen, die dafür sprechen, Comics schon im Englischunterricht mit ca. 10- bis 12-jährigen SchülerInnen zu behandeln (bereits vorhandenes Vorwissen bei den Lernenden im Hinblick auf die Textsorte; Vorliegen vergleichsweise einfacher Wörter und Strukturen in Comics, die zudem aufgrund des Bildanteils häufig durch Kontextualisierung erschlossen werden können; Kontinuität im Hinblick auf den Umgang mit der Fremdsprache beim Übergang von der Grundschule in die aufnehmende Schulart u.a.). Sie stellen dann zunächst eine Unterrichtsreihe auf Basis der Bildgeschichte Sammy, the Dog vor, die für Lernende gegen Ende von Klasse 5 oder im Laufe von Klasse 6 geeignet ist. Im Rahmen der Einheit sollen die SchülerInnen lernen, den logischen Aufbau einer Geschichte nachzuvollziehen, eine einfache Bildgeschichte im present simple/continuous mündlich zu beschreiben und im simple past mündlich und schriftlich nachzuerzählen; zudem sollen sie einige Besonderheiten der Textsorte Comic (im Vergleich zur Bildgeschichte) und ihre Wirkung sowie Mittel zur Herstellung von Kohäsion (behandelt werden die adverbs of time) in einem fremdsprachlichen Text kennen und (kreativ) anwenden lernen. Für die anschließend vorgestellte Unterrichtseinheit auf Grundlage der picture story A Girls Best Friend, die je nach Leistungsstand gegen Ende des ersten oder im Verlauf des zweiten bzw. dritten Englisch-Lernjahres eingesetzt werden kann, werden u.a. folgende Aufgaben vorgeschlagen: Anstellen von Vermutungen zum Fortgang der Geschichte, mündliche Beschreibung von Einzelbildern, schriftliche Nacherzählung im simple past, Wortschatzübungen. Zu den Aktivitäten finden sich eine Reihe von Arbeitsblättern; kurz angesprochen wird auch die Möglichkeit, die Lernenden mithilfe der Website www.dfilm.com einen eigenen kurzen Trickfilm online produzieren zu lassen.
Added by: joachim  
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10830 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 51 | DB execution: 0.33768 secs | Script execution: 0.35862 secs