Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Kainz, Barbara: From Hell – Vom Comic zum Film. Analyse des Antihelden Abberline und intermediale Faktoren. München: Grin, 2006. (40 S.) 
Added by: joachim (21 Nov 2009 03:31:04 UTC)   Last edited by: joachim (01 Sep 2014 12:35:02 UTC)
Resource type: Book
Languages: deutsch
ID no. (ISBN etc.): 3640335767
BibTeX citation key: Kainz2006a
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: "From Hell", Adaption, Campbell. Eddie, Comic-Verfilmung, Figur, Großbritannien, Intermedialität, Kriminalcomics, Moore. Alan
Creators: Kainz
Publisher: Grin (München)
Views: 2/232
Views index: 3%
Popularity index: 0.75%
Attachments  
Abstract
Antihelden-Figuren, häufig Protagonisten von Graphic Novels, lassen sich nur schwer auf bestimmte Charaktereigenschaften klassifizieren. Im Folgenden wird die Graphic Novel From Hell von Alan Moore und Eddie Campbell hinsichtlich formaler und inhaltlicher Kennzeichen sowie insbesondere hinsichtlich der Motive des Antihelden Abberline – ein typischer Problemcharakter, ein Versager, der mit ernster und mürrischer Miene durchs Leben schreitet – untersucht. Im Anschluss daran findet ein Vergleich mit der gleichnamigen Verfilmung From Hell (USA, 2002, R: Albert Hughes, Allen Hughes) statt, der Unterschiede und Ähnlichkeiten der filmischen Version analysiert und dabei auch intermediale Aspekte mit einschließt.
  
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10830 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 56 | DB execution: 0.34027 secs | Script execution: 0.35967 secs