Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Verstappen, Andreas: Waechters Erzählungen. Bildergeschichten vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart. (DuMont-Taschenbücher, 237.) Köln: DuMont, 1990. (209 S.) 
Added by: Martin de la Iglesia (03 Dec 2009 22:07:06 UTC)   Last edited by: joachim (30 Nov 2010 03:07:34 UTC)
Resource type: Book
Languages: deutsch
ID no. (ISBN etc.): 3770124200
BibTeX citation key: Verstappen1990
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: Deutschland, Historischer Überblick, Waechter. Friedrich Karl
Creators: Verstappen
Publisher: DuMont (Köln)
Views: 3/332
Views index: 2%
Popularity index: 0.5%
Attachments  
Abstract
Inhaltsverzeichnis

I. Vom Fels zum Filz – 30000 Jahre Erzählen in Bildern 8
Eine Art Einleitung 9

II. Die Neue Frankfurter Schule – Wie konnte es dazu kommen? 15
Die Frankfurter Schulen: Kritische Theorie und Praxis 16
Die Neue Frankfurter Schule 18 / F.W. Bernstein 19 / Bernd Eilert 20 / Robert Gernhardt 20 / Eckhard Henscheid 22 / Peter Knorr 23 / Chlodwig Poth 24 / Hans Traxler 25
Kleine Geschichte der humoristisch-satirischen Blätter 27
Jerg Haspel von Biberach 27 / Religiöser Agitprop: Cranach, Brosamer und andere 30 / Geschichtsschreibung in Bildern: Romeyn de Hooghe 32 / »Nie erhörtte, abscheuliche und unnatürliche Thatten« – Bildergeschichten als Vorläufer der Boulevardpresse 34 / Gesellschaftsromane in Bildern: William Hogarth 35 / Deutsche Trauerspiele: Chodowiecki und Ramberg 37 / Der Großvater des Comic: Rudolphe Toepffer 41 / Der deutsche Bilderbogen 42 / Vom Flugblatt zu den Fliegenden Blättern 44 / Fast hundert Jahre Kladderadatsch 45 / Der Simplicissimus 48 / Neues Leben aus den Ruinen 49 / Die frühe Pardon: »Frischer Wind im Eierspind« 53 / Die mittlere Pardon: Sex und Szene 59 / Die späte Pardon: Annäherung an das ganz Andere 61 / Unter Dampf: Die Titanic 63 / Die Erben des Untergangs 66

III. »Mich wundert, daß ich fröhlich bin« – Methoden und Motive Waechterscher Bildergeschichten 69
Fixpunkte im Schaffen des Künstlers 70
Zur Person 70 / Welt im Spiegel 71 / Eine WimS-Spezialität: Die Anekdotenparodie 72 / Strip-Cartoon à la WimS: Schnuffi 76 / »Wenn das mal gut geht« – Waechters Editional-Cartoon-Parodie 77 / Die Rebus-Parodie 79 / Der faustische Mensch: Jochen 80 / Aus dem Tierreich: Cartoon und Fabeltradition 85 / Der Witz des Monats 89 / Die Wahrheit über Arnold Hau 91 / Waechters Grundgesetz 97 / Opa Hucke und Die Kronenklauer – F. K. Waechters Kinderbücher 99 / Das Mitmachkabinett 104 / Der Bunte Hund 107
Wie funktionieren Waechters Bildergeschichten? 109
Erzählen mit einem Bild: Die Dreiteilung 110 / Handlungsaufbau durch Bild und Subscriptio 112/ Die Sprechblase – Der Kuchenruf 115 / Zettel und Traum 117 / Formfiktion Tagebuch 119 / Gesprenkelte Zeit 137 / Erzählen in der Bilderfolge: Vorher – Nachher 137 / Erzählen mit mehr als zwei Bildern 140 / Die anekdotische Bildergeschichte 142 / Über den Comic 143 / Die Figuren 148
Der König möcht kegeln – Motive Waechterscher Bildergeschichten 149
Soziale Konflikte 149 / Der Rausch der Dinge 154 / Mein Fuß! 159 / Tiere 159 / Gott und die Welt 160 / Priester und Propheten 169 / Der Geschlechterkampf 179 / Zeichnerleben 184 / Autobiographische Bildergeschichten 187 / Mich wundert, daß ich fröhlich bin 188

IV. Anhang 190
Anmerkungen und Literaturverweise 191
Vom Fels zum Filz 191 / Die Frankfurter Schulen 193 / Kleine Geschichte der humoristisch-satirischen Blätter 195 / »Mich wundert, daß ich fröhlich bin« – Methoden und Motive Waechterscher Bildergeschichten 198

Bibliographie F.K. Waechter 201
Abbildungsnachweis 203
Added by: joachim  Last edited by: joachim
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10838 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 51 | DB execution: 0.30949 secs | Script execution: 0.32766 secs