Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Gärtner, Markus: "Zwischen Motivation und Manipulation. Zur Stellung von Comics im Geschichtsunterricht." In: Geschichte für heute 2.3 (2009), S. 52–67. 
Added by: joachim (30 Dec 2009 08:09:46 UTC)   
Resource type: Journal Article
Languages: deutsch
Peer reviewed
BibTeX citation key: Gartner2009
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: Didaktik und Pädagogik, Geschichtswissenschaft, Ideologiekritik
Creators: Gärtner
Collection: Geschichte für heute
Views: 2/306
Views index: 3%
Popularity index: 0.75%
Attachments  
Abstract
Dass Comics für die Geschichtswissenschaft einen wertvollen Quellenfundus darstellen, hat die Zeitgeschichtsforschung längst erkannt. Ihre Nutzung im Geschichtsunterricht ist allerdings mit Schwierigkeiten verbunden. Neben positiven Wirkungen auf die Medienkompetenz von Schüler/innen treten immer wieder unerwünschte Nebeneffekte wie Indoktrinationen und Heroisierung, die den Einsatz von Comics in der Schule nur fallweise und unter kontrollierten Bedingungen sinnvoll erscheinen lassen.
Added by: joachim  
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10887 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 51 | DB execution: 0.21484 secs | Script execution: 0.23149 secs