Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Neuhaus, Stefan: "Die zwei Türme. Spider-Man und der 11. September." In: Matthias N. Lorenz (Hrsg.): Narrative des Entsetzens. Künstlerische, mediale und intellektuelle Deutungen des 11. September 2001. (Film – Medium – Diskurs, 4.) 2004, S. 105–116. 
Added by: joachim (15 May 2010 21:43:44 UTC)   Last edited by: joachim (16 Oct 2012 19:12:54 UTC)
Resource type: Book Article
Languages: deutsch
BibTeX citation key: Neuhaus2004
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: "Spider-Man", 9/11, Adaption, Comic-Verfilmung, Ideologiekritik, Psychoanalyse, Superheld, Trauma, USA
Creators: Lorenz, Neuhaus
Collection: Narrative des Entsetzens. Künstlerische, mediale und intellektuelle Deutungen des 11. September 2001
Views: 6/195
Views index: 2%
Popularity index: 0.5%
Attachments  
Abstract
Wenn man die visuelle Nähe der Attentate des 11. September zum Hollywood-Kino betrachtet liegt die Vermutung nahe, dass das Bedürfnis nach inszenierter Gewalt im Spielfilm erst einmal nachlassen dürfte. Das Beispiel Spider-Man zeigt jedoch, dass bereits ein gutes halbes Jahr nach den Attentaten ein Film alle Zuschauer-Rekorde brach, dessen Handlung primär durch vordergründige Action bestimmt wird und zudem auch noch – oder gerade? – in den Hochhausschluchten von New York spielt. Die Untersuchung setzt deshalb auf der semantischen Ebene des Films an und fragt nach deren Bedeutungskonstitution beim Rezipienten. Weist Spider-Man über den Kontext der filmischen Fiktion hinaus eine gesellschaftlich relevante Funktion im Diskurs um die Anschläge auf das World Trade Center auf?
Added by: joachim  Last edited by: joachim
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10890 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 60 | DB execution: 0.36853 secs | Script execution: 0.38630 secs