Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Sturm, Michaela und Melanie Teich: Faszination Manga und Anime. Der Erfolgskurs asiatischer Comics und Animationsfilme in Deutschland. Mit einer Umfrage zu Medien- und Interessensverbund.(Diplomarbeit), Hochschule der Medien Stuttgart, Bibliotheks- und Medienmanagement 2006 (219 S.). 
Added by: joachim (14 Dec 2010 21:04:46 UTC)   Last edited by: joachim (15 Dec 2010 00:34:08 UTC)
Resource type: Thesis/Dissertation
Languages: deutsch
BibTeX citation key: Sturm2006
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: Animation, Comic-Industrie, Deutschland, Fankultur, Japan, Manga, Rezeption
Creators: Sturm, Teich
Publisher: Hochschule der Medien Stuttgart (Stuttgart)
Views: 3/199
Views index: 3%
Popularity index: 0.75%
Attachments   URLs   http://www.hdm-stu ... DA_Sturm_Teich.pdf
Abstract
[Abstract in English below]
Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit asiatischen Comics und Animationsfilmen, welche sich seit den letzten Jahren in Deutschland einer immer größer werdenden Popularität erfreuen. Im ersten Teil wird auf die Entstehungsgeschichte, die Entwicklung und die Merkmale sowohl der Comics als auch der Filme bzw. Serien eingegangen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den japanischen Vertretern, den Mangas und Animes, welche den größten Bekanntheitsgrad haben.
Überdies wird noch auf die Vorurteile, die gerade in diesem Bereich herrschen eingegangen und darauf, ob diese berechtigt sind oder nicht. Auch die Problematik der Raubkopien wird angesprochen. Ein weiterer Aspekt ist der Medien- und Interessensverbund, der hinter diesem Phänomen steht, sowie allgemein die Faszination, die Manga und Anime auf die Konsumenten ausübt.
Der zweite Teil der Diplomarbeit befasst sich mit zwei Umfragen, die zum einen im Forum eines Anime- und Manga-Fanportals und zum andern in einem allgemeinen Comicforum durchgeführt wurden. Diese sollen das Fan- und Konsumverhalten der Anhänger näher beleuchten.

The following thesis is about Asian comics and animation which have been gaining more and more popularity in Germany over the last couple of years. The first part of our thesis dwells on the history, development and characteristics of the comic books as well as on the animated features and series. The focus is on Japanese examples, Manga and Anime, which enjoy the highest profile in Germany.
Furthermore, the thesis goes into detail about prejudices that keep prevailing about this issue in particular, and if they are justified or not. Also, the problem of bootlegs is addressed. Another aspect is the network of interests and media marketing that is at the bottom of this phenomenon, as well as the fascination Manga and Anime exerts on the consumer.
The second part of this thesis deals with two surveys that were conducted in the message boards of an Anime and Manga fan-portal and on a website for fans of common comic books. These surveys are supposed to illuminate fan- and consumer behavior.

Inhaltsverzeichnis

Faszination Manga und Anime (1)
Kurzfassung (2)
Abstract (3)
Inhaltsverzeichnis (4)
Einleitung (7)
Begriffserklärung (10)

1 Manga – der Begriff (11)

2 Geschichte und Entwicklung des Manga in Japan (13)
2.1 Die Vorläufer (13)
2.2 Die Anfänge (14)
2.3 Die Nachkriegszeit (15)
2.4 Die 1950er und 1960er Jahre (16)
2.5 Von den 1970ern bis in die 1990er (17)
2.6 Manga heute (19)

3 Merkmale und Stil (21)
3.1 Leserichtung (21)
3.2 Schwarz-weiß (22)
3.3 Umfang und Bild (23)
3.4 Geräuscheffekt (25)
3.5 Verknüpfung von Einzelbildern (25)
3.6 Augen (28)

4 Genre (29)
4.1 Allgemein (29)
4.2 Action & Spannung (31)
4.3 Freundschaft & Liebe (32)
4.4 Sport (34)
4.5 Sozialkritisches (35)
4.6 Fantasy (36)
4.7 Science Fiction & Cyberpunk (38)
4.8 Gewalt (39)
4.9 Sex & Erotik (40)
4.10 Samurai (42)
4.11 Shonen Ai (45)

5 Mangas in Deutschland (50)

6 Mangas im Medien- und Interessensverbund (57)
6.1 Medienverbund (57)
6.2 Interessensverbund (61)
7 Vorurteile – berechtigt oder nicht? (65)
8 Gründe für die Faszination und deren Folgen (73)
9 Manhwa und Manhua (76)
9.1 Manhwa (76)
9.2 Manhua (79)

10 Anime – der Begriff (82)

11 Geschichte und Entwicklung des Anime in Japan (83)
11.1 Die Anfänge (83)
11.2 Kriegs- und Nachkriegszeit (84)
11.3 Die 1950er und ́60er Jahre (86)
11.4 Die 1970er und ́80er Jahre (88)
11.5 Die 1990er bis heute (89)

12 Merkmale (90)

13 Genres (93)
13.1 Space Western (93)
13.2 Magical Girl (95)

14 Entstehung eines Anime (98)
14.1 Planung (99)
14.2 Cels (100)
14.3 Einsatz von Computergrafik (101)
14.4 Fertigstellung (103)

15 Anime-Produktionsstudios (104)
15.1 Madhouse (104)
15.2 Studio Ghibli (106)

16 Anime in Deutschland (110)
16.1 Anime im Deutschen Fernsehen (110)
16.2 Kaufvideos und DVDs (113)
16.3 Anime im deutschen Kino (114)

17 Raubkopien (115)

18 Berufe rund um Manga und Anime (118)
18.1 Buchhändler (118)
18.2 Comichändler (120)
18.3 Journalist (123)
18.4 Übersetzer (124)
18.5 Synchronsprecher (126)
18.6 Grafik- und Mediendesginer (127)
18.7 Comiczeichner/Manga-ka (129)

19 Das Internet als Plattform zum Austausch (132)

20 Umfrage (135)
20.1 Konzeption (135)
20.2 Ausführung (142)
20.3 Auswertung (144)

21 Fazit (181)

22 Literaturverzeichnis (182)
22.1 Bücher (182)
22.2 Sammelwerke (183)
22.3 Zeitungen (183)
22.4 Zeitschriften (183)
22.5 Internetquellen (186)

23 Abbildungsverzeichnis (194)

24 Stichwortverzeichnis (201)

25 Anhang (203)
25.1 Glossar (203)
25.2 Interviews (209)
25.3 CD-ROM (218)

26 Erklärung (219)
Added by: joachim  
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10887 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 57 | DB execution: 0.16404 secs | Script execution: 0.17795 secs