Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Saupe, Anja: Kannibalismus und Kultur. Zu einer Poetik des Tabubruchs in der Fiktion – Drama, Comic und Film. (Beiträge zur Literatur- und Mediendidaktik, 21.) Frankfurt am Main [etc.]: Peter Lang, 2011. (324 S.) 
Added by: Matthias Harbeck (28 Feb 2012 15:34:10 UTC)   Last edited by: joachim (10 Apr 2015 09:52:56 UTC)
Resource type: Book
Languages: deutsch
ID no. (ISBN etc.): 978-3-631-60573-8
BibTeX citation key: Saupe2011a
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: "Eat Your Heart Out", "The X-Files", Adaption, Adlard. Charlie, Didaktik und Pädagogik, Horrorcomic, Jones. Kelley, Petrucha. Stefan, TV, USA
Creators: Saupe
Publisher: Peter Lang (Frankfurt am Main [etc.])
Views: 4/168
Views index: 2%
Popularity index: 0.5%
Attachments  
Abstract
Die Arbeit geht am Beispiel des Kannibalismus der Frage nach, welche Funktionen fiktionale Tabubrüche für eine Darstellung der Kultur haben. Dazu werden Texte unterschiedlicher Medien – Dramen der Weltliteratur sowie Spielfilme und Comics der Populär- und Subkultur – in textnaher Weise untersucht und miteinander sowie mit den Rekonstruktionen von Kannibalismus in nichtfiktionalen Texten verglichen. Die Untersuchung zeigt drei Funktionen fiktionaler Tabubrüche: die kulturzerstörende, kulturverdeutlichende und kulturerneuernde. Als zentraler Unterschied der fiktionalen zu den nichtfiktionalen Darstellungen von Kannibalismus wird eine kritische Sicht der kulturellen Ordnung aus der Perspektive des Individuums bestimmt.

Inhaltsverzeichnis

1. Grundlegung (7)
1.1. Einleitung (7)
1.2. Kannibalismus in wissenschaftlichen Texten (11)
1.2.1. Kannibalismus in der Psychoanalyse (16)
1.2.2. Kannibalismus in der Ethnologie und verwandten Disziplinen (26)
1.3. Forschungslage zum Kannibalismus in fiktionalen Texten (39)
1.3.1. Psychoanalytische Poetik (40)
1.3.2. Medienwissenschaft (42)
1.3.3. Literaturwissenschaft (51)
1.3.4. Kulturwissenschaftlich begründete Literaturwissenschaft (54)
1.3.5. Medienpädagogik und Didaktik (62)
1.4. Fragestellung (66)

2. Kannibalismus in dramatischen Texten (73)
2.1. Lucius Annaeus Seneca: Thyestes (73)
2.2. William Shakespeare: Titus Andronicus (93)
2.3. Heinrich Wilhelm von Gerstenberg: Ugolino (110)
2.4. Heinrich von Kleist: Penthesilea (123)
2.5 Tennessee Williams: Suddenly Last Summer (143)
2.6. Fernando Arrabal: L’Architecte et l’Empereur d’Assyrie (163)
2.7. Nicky Silver: Fat Men in Skirts (181)
2.8. Schlussfolgerungen (192)
2.8.1. Zusammenfassung (192)
2.8.2. Die Beziehung von Kannibalismus und Kultur in literarischen Texten: Eine Systematik (202)
2.8.3. Literarische und wissenschaftliche Darstellungen von Kannibalismus (209)
2.8.4. Literaturspezifische Strukturen der Darstellung von Kannibalismus (214)
2.8.5. Die Funktionen literarischer Darstellungen von Kannibalismus (220)

3. Kannibalismus in fiktionalen Medienproduktionen (223)
3.1. Kannibalismus in populären Medienproduktionen (223)
3.1.1. Stefan Petrucha und Charles Adlard: Der Kannibale (223)
3.1.2. Thomas Harris und Ridley Scott: Hannibal (232)
3.1.3. Schlussfolgerungen (246)
3.2. Kannibalismus in subkulturellen Medienproduktionen (252)
3.2.1. Ruggero Deodato: Cannibal Holocaust (252)
3.2.2. Kelley Jones: Eat your heart out (261)
3.2.3 Schlussfolgerungen (268)

4. Didaktische Perspektiven fiktionaler Tabubrüche (275)
4.1. Fiktionale Tabubrüche – ein Anliegen des Deutschunterrichts? (275)
4.2. Ziele der Auseinandersetzung mit fiktionalen Tabubrüchen im Deutschunterricht (285)
4.3. Möglichkeiten der Arbeit mit fiktionalen Tabubrüchen im Deutschunterricht (287)

Literaturverzeichnis (293)


Added by: joachim  Last edited by: joachim
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10887 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 58 | DB execution: 0.25947 secs | Script execution: 0.27828 secs