Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Frey, Hugo: "Trafic d’Outre-Manche. réflexion sur Une trilogie anglaise de Floc’h et Rivière." In: Lendemains 33.129 (2008), S. 43–60. 
Added by: joachim (31 Jan 2013 16:57:57 UTC)   
Resource type: Journal Article
Languages: französisch
BibTeX citation key: Frey2008b
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: "Une trilogie anglaise", Floc’h. Claude, Frankreich, Großbritannien, Imagologie, Kriminalcomics, Rivière. François
Creators: Frey
Collection: Lendemains
Views: 3/139
Views index: 3%
Popularity index: 0.75%
Attachments   URLs   http://periodicals ... s/article/view/277
Abstract
»Trafic d’Outre-Manche: Über Une trilogie anglaise von Floc’h und Rivière« zeigt wie die drei Alben der Krimi-Reihe Une trilogie anglaise (1993) von Claude Floc’h und François Rivière im Szenario und in den Zeichnungen England, Engländer und die Hauptstadt London zwischen 1920 und 1950 darstellen. Zwei interpretatorische Möglichkeiten eröffnen sich. Zum einen muß Une trilogie anglaise als ein dem kulturellen Kontext Frankreichs verpflichtetes Werk verstanden werden. Andererseits verdient die Trilogie Beachtung, was die konzise Schilderung des englischen Alltagslebens und die Auseinandersetzung mit englischer Literatur betrifft. Obwohl es sich bei diesen Comics um ein Pastiche englischer Kriminalromane handelt, entstehen höchst interessante und instruktive Bilder Englands, seiner Literatur und Gesellschaft
Added by: joachim  Last edited by: joachim
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10890 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 55 | DB execution: 0.32607 secs | Script execution: 0.34393 secs