Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Lettkemann, Gerd: "Walter Scholz." In: Deutsche Comicforschung 10 (2014). 
Added by: joachim (21 Feb 2014 11:27:23 UTC)   Last edited by: joachim (11 Aug 2017 14:52:08 UTC)
Resource type: Journal Article
Languages: deutsch
BibTeX citation key: Lettkemann2014
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: "Zackig", Deutschland, Scholz. Walter, Sport, Zeitungsstrip
Creators: Lettkemann
Collection: Deutsche Comicforschung
Views: 7/119
Views index: 2%
Popularity index: 0.5%
Attachments  
Abstract
Walter Scholz war Werbegrafiker, Pressezeichner und Comicschöpfer in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Seine Biografie – und wohl auch ein Teil seines Werks – liegt im Dunkeln. Zeichnerisch kann Walter Scholz Mitte der 30er Jahre mit seinen berühmteren Kollegen gut mithalten.
Was Walter Scholz für die deutsche Comicforschung attraktiv macht, sind seine Comicstrips aus der zweiten Hälfte der 1930er Jahre. Nach jetzigem Stand der Forschung scheint sich die Affinität zum Comic auf jenen relativ kurzen Zeitraum zu beschränken. Herausragend ist dabei sein Gagstrip »Zackig« zur Berliner Olympiade von 1936, mit vollem Titel etwas umständlich »Zackig, der Olympia-Begeisterte, dessen Erlebnisse täglich hier zu lesen sind«, erschienen in der Olympia Zeitung, einem offiziellen Organ der Spiele. Jede Folge dieses frühen deutschen Tagesstrips um teils von Erfolg, teils von Misserfolg gekrönte, immer jedoch lustige Betätigungen eines Olympia-Fans wurde von Walter Scholz mit vollem Nachnamen in lateinischen Majuskeln signiert, seine typische Signatur der 1920er bis 1950er Jahre.
  
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10759 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 52 | DB execution: 0.21460 secs | Script execution: 0.23216 secs