Bonner Online-Bibliographie zur Comicforschung

WIKINDX Resources

Neumann, Stefan: Loriot und die Hochkomik. Leben, Werk und Wirken Vicco von Bülows. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier, 2011. (440 S.) 
Added by: joachim (01 Jul 2014 14:04:53 UTC)   Last edited by: joachim (01 Jul 2014 14:34:05 UTC)
Resource type: Book
Languages: deutsch
ID no. (ISBN etc.): 978-3-86821-298-3
BibTeX citation key: Neumann2011
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: Animation, Bibliographie, Biographie, Bülow. Victor von, Cartoon, Deutschland, Humor, Loriot, TV, Zeitungsstrip
Creators: Neumann
Publisher: Wissenschaftlicher Verlag Trier (Trier)
Views: 5/129
Views index: 3%
Popularity index: 0.75%
Attachments  
Abstract
Vicco von Bülow war als Loriot nicht nur ein so erfolgreicher Zeichner, Autor, Schauspieler und Regisseur, dass er in Deutschland jenseits aller Klassen- und Altersgrenzen hoch geschätzt wird. Er ist außerdem, wie Christoph Stölzl konstatiert, auch der beste Beweis für den »Wertewandel«, der in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg stattgefunden hat. Dass man in Deutschland heute Spaß auch am Leichten, Selbstironischen, am intelligenten Humor hat, ist zu einem ganz erheblichen Teil Loriot zu verdanken. Dessen Humor in seinen verschiedensten medialen Erscheinungsformen ist nicht nur feinsinnig, selbstkritisch, sprach- und gesellschaftskritisch und natürlich immens komisch, sondern immer auch von höchst künstlerischem und handwerklichem Niveau. Damit weist Loriots Werk in mehrfacher Hinsicht weit über den populärkulturellen Rahmen hinaus, in dem es entstanden ist. Es gehört längst schon zum klassischen Film- und Literaturkanon des 20. Jahrhunderts. Die vorliegende Studie befasst sich ausgiebig mit Werk und Wirken Loriots. Basierend auf der ersten Dissertation zu Vicco von Bülow, wird dessen Lebenswerk hier erstmals genau und umfassend dargestellt. Aufbau und Wirkung seiner Arbeiten werden in einen biografischen Zusammenhang gebracht und aus ihrer jeweiligen Entstehungszeit heraus betrachtet. Ein umfangreiches Werkverzeichnis fördert dabei zahlreiche vergessene Arbeiten des Humoristen zu Tage, die es wiederzuentdecken gilt.

Inhaltsverzeichnis

»Wie denn? Wo denn? Was denn?« – ein Vorwort (9)

1 Einleitung (11)
1.1 Ausgangspunkt (11)
1.2 Forschungslage (11)
1.3 Ziel (14)
1.4 Methodik (14)

2 Biografie und Werkgeschichte (17)
2.1 Von Vicco von Bülow zu Loriot (19)
2.1.1 Herkunft und Kindheit (19)
2.1.2 Krieg und Nachkriegszeit (23)
2.1.3 Kunststudium (25)
2.1.4 Ein Pseudonym fiir eine Nebentätigkeit (27)
2.2 Vom Witz-Zeichner und Gebrauchsgrafiker zum Cartoonzeichner mit eigenem Stil (28)
2.2.1 Humorzeichnungen für die Straße (28)
2.2.2 Humorzeichnungen für den Stern (29)
2.2.3 Die erste Buchveröffentlichung (32)
2.2.4 Als fest angestellter Zeichner beim Thomas Martens Verlag (33)
2.3 Loriot als erfolgreicher Zeichner (35)
2.3.1 Der Verlag Bärmeier und Nikel und die Ratgeber-Zeichnungen (36)
2.3.2 Die Ratgeber-Zeichnungen und der große Erfolg (39)
2.3.3 Erste Fernseh- und Filmerfahrungen (41)
2.4 Die Fernseh-Sendereihe Cartoon und weitere Zeichnungen (43)
2.5 Werbung und ein Maskottchen für die Aktion Sorgenkind (45)
2.6 Weitere Fernseharbeit und späte Zeichnungen (49)
2.7 Die Höhepunkte des Fernsehschaffens (50)
2.8 Verschiedene Projekte und Wohltätigkeitsveranstaltungen (51)
2.9 Ein vermeintlicher Rückzug (54)
2.10 Opern und Spielfilme (55)
2.11 Loriot als Kulturschaffender (60)
2.12 Loriot im 21. Jahrhundert (64)

3 Werkanalyse (77)
3.1 Zeichnungen, Cartoons und Comics (78)
3.1.1 Landeskunstschule und die Folgen (78)
3.1.2 Die frühesten Zeichnungen unter dem Pseudonym Loriot (82)
3.1.3 Zeichnungen für die Illustrierte Die Straße (84)
3.1.4 Zeichnungen für den Stern (89)
3.1.5 Zeichnungen für Weltbild (107)

1. Exkurs: Das Knollennasenmännchen als ›Jedermann‹ (118)

2. Exkurs: Loriot als Schöpfer und Figur (134)

3.1.6 Die frühen Buchpublikationen Loriots (137)
3.1.7 Veröffentlichungen für die Illustrierte Quick von 1954 bis 1970 (150)
3.1.8 Die Zeichnungen der siebziger Jahre für den Stern (202)
3.1.9 Buchveröffentlichungen mit Zeichnungen in den sechziger Jahren (211)
3.1.10 Zusammenfassung (212)
3.2 Arbeiten für das Fernsehen (213)
3.2.1 Die Sendereihe Cartoon (1967–1972) (214)

3. Exkurs: Loriots Trickfilmsketche (226)

4. Exkurs: Parodien von Fernsehsendungen (238)

3.2.2 Loriots Telecabinet (13.11.1974) (249)
3.2.3 Loriot I–VI (252)

5. Exkurs: Die Liebenswürdigkeit der bösen Satire (271)

6. Exkurs: Das Frauenbild bei Loriot (277)

7. Exkurs: Die Namen der Figuren Loriots (288)

3.2.4 Fernseharbeiten nach Loriot I–VI (298)
3.2.5 Wiedersehen mit Loriot (303)
3.2.6 Loriot 1–14 (304)
3.2.7 Das klassische Format: Die vollständige Fernseh-Edition (304)
3.2.8 Zusammenfassung (305)
3.3 Loriots Spielfilme (307)
3.3.1 Ödipussi (307)
3.3.2 Pappa ante portas (313)
3.3.3 Zusammenfassung (319)

8. Exkurs: Loriots Sprache (320)

3.4 Oper und Verwandtes (322)
3.4.1 Operninszenierungen (322)
3.4.2 Weitere musikalische Aktivitäten (330)
3.5 Theater (333)
3.6 Werbung (333)
3.7 Wum und Wendelin – Maskottchen und mehr (336)
3.8 Reden (338)
3.9 Weitere Buchveröffentlichungen (340)
3.9.1 Vor dem Jahr 2000 (340)
3.9.2 Nach dem Jahr 2000 (341)

9. Exkurs: Die Klassischwerdung Loriots (343)

4 Rezeption und Wirkung (347)
4.1 Der Kampf um Anerkennung (1950–1955) (347)
4.2 Die komischen Zeichnungen Loriots (1954–1967) (348)
4.3 Fernseh-Arbeit und Zeichnungen (1967–1971) (349)
4.4 Wum und Loriot I-VI (1971–1978) (350)
4.5 Nachhaltige Beständigkeit und gesellschaftliche Hochachtung (1978–1986) (351)
4.6 Spätwerke (1986–2003) (352)
4.7 Loriot heute (355)

5 Schluss (357)
5.1 Fazit (357)
5.1.1 Die Formen der Komik (357)
5.1.2 Werkvielfalt und -motivik (357)
5.1.3 Literarische Qualität (358)
5.1.4 Dem Humanistischen verpflichtet (358)
5.1.5 Loriot zwischen Komik und Satire: Das Prinzip der Vielschichtigkeit (359)
5.2 Zukünftige Forschung (359)

Anhang (361)
Chronologisches Werkverzeichnis Loriot (361)
1. Zeitungen und Zeitschriften (361)
2. Bücher (396)
3. Fernsehen (398)
4. Bühnenproduktionen (419)
5. Lesungen (419)
6. Spielfilme (419)
7. Tonträger (420)
8. Visuelle Medien (421)
9. Werbung (425)
10. Sonstiges (428)
Bibliografie (429)
Film (439)
Internet-Quellen (439)


  
wikindx 5.2.beta 1 ©2017 | Total resources: 10888 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB) | Database queries: 57 | DB execution: 0.26036 secs | Script execution: 0.28054 secs